Das Projekt „Internet-ABC-Schule“

Die Medienanstalt Hessen schreibt:

Der Zugang zum Internet zählt heute zur technischen Grundausstattung einer Familie. Laut KIM-Studie des Medienpädagogischen Forschungsverbunds Südwest haben 98 % der Kinder die Möglichkeit, zuhause das Internet zu nutzen. Da ist es nicht verwunderlich, dass der Umgang mit dem Smartphone, Tablet oder PC und den abenteuerlichen Welten des Internets bedeutsamer denn je ist. Um sich sicher in den Online-Welten bewegen zu können, brauchen Kinder Unterstützung, Begleitung und Anleitung bei der Internetnutzung – medienkompetentes Handeln muss erlernt werden.

Wie funktioniert das Internet? Welche Gefahren lauern in der Online-Welt? Wie können Kinder sich in den virtuellen Welten zurechtfinden und sinnvoll damit umgehen? Antworten auf diese Fragen bietet das Internet-ABC: Die werbefreie Plattform www.internet-abc.de richtet sich an Kinder, Eltern und Pädagogen und vermittelt altersgerecht die Basiskompetenzen für den sicheren und verantwortungsvollen Umgang mit dem Netz. Zentrales Ziel des Internet-ABCs ist es, Kinder und Erwachsene beim Erwerb und der Vermittlung von Internetkompetenz zu unterstützen und eine Hilfestellung in Sachen Internetnutzung zu geben, damit sie sich souverän im Netz bewegen, Informationen kritisch bewerten und verarbeiten können und um die Risiken wissen. Nur so erschließen sie sich auch die Chancen unserer medialen Gesellschaft. Und es gilt: Je früher und kompetenter Kinder an die neuen Medien herangeführt werden, desto einfacher lernen sie den Umgang damit und desto sicherer und verantwortungsvoller agieren sie als Internetnutzer.

Um Kinder, Eltern und Lehrkräfte bei dem Erwerb von Internetkompetenz zu unterstützen, bieten die Medienanstalt Hessen und das Hessische Kultusministerium in Kooperation mit der Hessischen Lehrkräfteakademie eine Teilnahme am Projekt „Internet-ABC-Schule“ an.“ (zitiert von: https://www.lpr-hessen.de/medienkompetenz/internet-abc-schule/ )

An diesem Projekt nehmen wir, die Brüder-Grimm-Schule, nun teil. Frau Lais und Frau Schmitt besuchen zurzeit die entsprechenden Lehrerfortbildungen. Die Lern-Website Internet-ABC soll vor allem in unseren Computerkurses zum Einsatz kommen. Außerdem gehört zu der sogenannten Basisqualifizierung eine freiwilliger Elternabend. Dieser wird durch Blickwechsel e.V. realisiert und findet, wie Sie der Einladung bereits entnehmen konnten, am Dienstag, den 08.06.2021 online via Jitsi statt. Bitte geben Sie den Abschnitt bis zum 01.06.2021 über die Klassenlehrkräfte ab. Danke!
Wir freuen uns auf wertvolle Inputs und zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Das Siegel „Internet-ABC-Schule“ wird uns im Herbst verliehen.

Einladung_Online_Elternabend_2021