Elternbrief der Schulleitung vom 17.04.2020

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigten,

die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Bundesländer haben über das weitere Vorgehen beraten.

Die Schulen bleiben zunächst auch nach den Osterferien weiterhin geschlossen. Ab dem 27.04.2020 werden wir den Schulbetrieb wieder schrittweise aufnehmen. Aufgrund der hohen Anforderungen des Infektionsschutzes wird die Wiederaufnahme in Etappen erfolgen müssen. Dabei gilt die grundsätzliche Maxime, dass aufgrund der hohen hygienischen Anforderungen in einem ersten Schritt höhere Jahrgangsstufen und solche, die einen Abschluss anstreben oder vor dem Übergang in die weiterführende Schule stehen, wieder in den Präsenzunterricht wechseln sollen.

Das bedeutet für unsere Grundschule, dass zunächst ab dem 27.04.2020 für die 4. Jahrgangsstufe die Beschulung vor Ort wieder stattfinden wird. Dazu erhalten Sie rechtzeitige Informationen im Laufe der nächsten Woche.

Für die kommende Woche bedeutet das, eine weitere Woche „Homeschooling“. Damit die Kinder mit Material versorgt werden, haben wir folgenden Ablauf geplant:

Sie, liebe Eltern, erhalten am Montagvormittag eine Mail der Klassenlehrerin/des Klassenlehrers. Daraus können Sie entnehmen, ob Ihr Kind das Unterrichtsmaterial digital erhält oder dies zur Abholung auf dem Schulhof in Klassenkisten bereitliegt.

Sollte Ihr Kind nicht digital mit Unterrichtsmaterial versorgt werden, steht, wie unten aufgelistet, für jede Klasse eine Kiste auf dem Schulhof. Uhrzeit und Ort entnehmen Sie der Auflistung. Bitte nehmen Sie sich einen Stift mit, um auf der Klassenliste abzuhaken, wenn Sie das Material entnommen haben. Gerne können Sie sich auch mit anderen Eltern absprechen und Material von anderen Kindern mitnehmen, damit nicht alle Eltern zum Abholen kommen müssen. (Bitte dann auch diese Namen abhaken!).

Die Schule darf nicht betreten werden. Sollte Material fehlen, können Sie direkt in der Schule anrufen, dann wird Ihnen die Lehrerin/der Lehrer, fehlendes Material vor die Tür legen.

So lange Ihre Kinder noch keinen Präsenzunterricht in der Schule haben, werden wir jeden Montag auf diesem Weg die Kinder mit Material versorgen, es sei denn, die Kolleginnen und Kollegen schicken die Materialien per Mail.

Wir danken Ihnen schon jetzt für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis. Weiterhin wünschen wir Ihnen gute Nerven, viel Kraft, Geduld, ein gutes Wort und vor allem Gesundheit. Wir wissen alle, was Sie zur Zeit zuhause leisten!!!

Denken Sie daran, in dieser Zeit für Ihr Kind ein offenes Ohr zu haben. Unsere kleinen Helden haben auch Sorgen und Ängste! Wenn für uns diese außergewöhnliche Zeit schon nicht greifbar ist, wie dann erst für unsere Kinder? Mit Geborgenheit und einer großen Portion Herz werden wir diese Situation meistern, da sind wir uns sicher!

Bleiben Sie gesund!

Herzliche Grüße
Julia Weber und Katharina Schmitt

Nachfolgend die Uhrzeiten und Stellplätze der Klassen-Materialkisten:

9 – 10 Uhr, Jahrgang 1:
1a Wiese zwischen den Pavillons (Zugang nach Lehrerparkplatz)
1b am Haupteingang der Turnhalle (Zugang Schranke)
1c Treppe neben Ruhewäldchen (Zugang P3)

10 – 11 Uhr, Jahrgang 2:
2a am Haupteingang der Turnhalle (Zugang Schranke)
2b Treppe neben Ruhewäldchen (Zugang P3)

11- 12 Uhr, Jahrgang 3:
3a Wiese zwischen den Pavillons (Zugang nach Lehrerparkplatz)
3b am Haupteingang der Turnhalle (Zugang Schranke)
3c Treppe neben Ruhewäldchen (Zugang P3)

12- 13 Uhr, Jahrgang 4:
4a am Haupteingang der Turnhalle (Zugang Schranke)
4b Treppe neben Ruhewäldchen (Zugang P3)

Verwendete Schlagwörter: , ,