Elternbrief des Hessischen Kultusministeriums

Liebe Eltern,

nachfolgend der aktuelle Elternbrief des Hessischen Kultusministeriums.

Elternschreiben-des-HKM-06.01.2021

Frau Weber schrieb heute Mittag den Elternbeiräten der Schule eine E-Mail mit folgenden Informationen:

  • Zunächst wünsche ich Ihnen und Ihren Familien ein frohes und gutes neues Jahr. Wir haben als Schulgemeinde im vergangenen Jahr viel geleistet und werden direkt schon wieder mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Aber ich bin davon überzeugt, dass wir auch diese Situation gemeinsam meistern werden.
  • Mit Blick auf das aktuelle Infektionsgeschehen, können die Schulen noch nicht zum Regelbetrieb zurückkehren. Es wird somit eine Übergangsphase geben bis 31.01.2021. Die Präsenzpflicht wird für die Jahrgangsstufen 1-6 vom 11.Januar bis zum 31.Januar 2021 ausgesetzt. Im Sinne einer Kontaktreduzierung sollen Schülerinnen und Schüler, wann immer möglich, zuhause betreut werden. Sie nehmen dann im Rahmen des schulischen Angebotes von zuhause am Distanzunterricht teil.
  • Die Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer werden sich mit Ihnen in Verbindung setzen und Sie über die Formen (Jitsi/Sprechzeiten) und die Verteilung der Aufgaben (digital /Kiste) informieren.
  • Sollten Sie keine Möglichkeit haben Ihr Kind zuhause zu betreuen, schreiben Sie uns bitte mit folgenden Angaben (Name des Kindes, Klasse, Betreuung Purzel notwendig) eine E-Mail an folgende Adresse: brueder-grimm-schule@kreis-bergstrasse.de und setzen Sie bitte die Klassenlehrkraft in CC.
  • Wir bitten Sie uns für die kommende Woche ab dem 11.01.2021, wenn möglich bis morgen 08.01.2021 18 Uhr eine E-Mail zu schreiben, falls Ihr Kind am Präsenzunterricht teilnehmen soll.
  • Sie können, falls sich der Bedarf ändert, sich bis freitags für die kommende Schulwoche melden.