Schulordnung

Allgemeines

Begegne anderen so, wie du behandelt werden möchtest. Konflikte und Probleme lösen wir gemeinsam und in Ruhe. Achte darauf, dass Schule und Schulhof sauber bleiben. Du hältst die Klassenregeln ein, damit wir ungestört lernen können. Während der Schulzeit bleibst du auf dem Schulgelände und verlässt es nur mit Erlaubnis. Mit allen Dingen, die du in der Schule vorfindest, gehst du immer sorgsam um. Wenn du etwas kaputt machst, musst du es ersetzen.

Vor dem Unterricht

kommst du pünktlich in die Schule. Mit Beginn der Gleitzeit gehst du in den Klassensaal. Dort beschäftigst du dich leise. Ist kein Lehrer bei Unterrichtsbeginn anwesend, fragt ein Kind aus der Klasse im Sekretariat nach.

Nach dem Unterricht

verlässt du zügig die Schule und gehst auf dem üblichen Weg nach Hause, damit sich die Eltern keine Sorgen machen.

Pausenordnung

Frühstückspause

Du frühstückst gemeinsam mit deiner Klasse im Klassenzimmer.

Hofpause

Du gehst mit allen auf den Schulhof.

Im Schulhaus gehst du leise und langsam. Bei den Treppen bist du besonders vorsichtig und rücksichtsvoll.

Wenn es trocken ist, darfst du die Pausentonne nach Plan benutzen. Dann kannst du auch im ebenen Bereich der Hainbuchenhecke am Hang zum Friedhof spielen. Achte darauf, dass du auf der geraden Fläche bleibst, damit dir nichts passiert. Geklettert wird nur auf den Spielgeräten. Auch das Wäldchen zwischen Schulhof und Parkplatz kannst du als Ruhezone betreten. Bälle darfst du nur in der Ballspielzone benutzen. Sind Spielsachen außerhalb des Schulgeländes gelangt, wendest du dich an die Pausenaufsicht.                                     

Wenn es nass ist, bleibst du auf dem geteerten Bereich des Schulhofs. Am Spielhang und auf den großen Spielgeräten bist du dann besonders vorsichtig.

Regenpausen

Regenpausen werden angekündigt. Dann bleibst du im Klassenraum und verhältst dich so wie in der Gleitzeit.

Wenn du Schwierigkeiten hast, dann gehe zur Pausenaufsicht. Sie hilft dir gerne.